Home
Die Gärtnerin
Der Garten
Raum zum Schreiben
Märchenbrunnen
Freiraum
Lesestoff
Aktuelles
Termine
Kontakt u. Weg
Impr.u. Datenschutz
Links

Aktuell lese ich von Utta Danella "Der dunkle Strom", erschienen bei Heyne. Das Buch hab ich im Bücherhäusel in Thurnau gefunden. Es schien mir als Lektüre für diese heißen Tage grade recht. Danella hat eine sehr intensive Art der Personenschilderung. Ironisch spitz, immer detailliert, sogar manchmal boshaft ruft sie die Personage ihrer Geschichte in flüssigem Schreibstil vor mein inneres Auge. Auch die Zeit der Handlung, die Jahre zwischen 1925 und 1929, also das Leben meiner Elterngeneration, lässt sie atmosphärisch dicht auferstehen.  Wünsche, Hoffnungen und Sehnsüchte der Menschen haben sich nicht viel verändert. Ihre Möglichkeiten aber, besonders die der Frau, haben sich entscheidend verbessert. Ganz gut mal zurückzublicken und sich an der Gegenwart zu freuen!